Santiago Ziesmer Vermögen

Santiago Ziesmer Vermögen
Santiago Ziesmer Vermögen

Santiago Ziesmer Vermögen:- Santiago Ziesmer ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der am 25. Juli 1953 in Madrid, Spanien, als Sohn eines spanischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren wurde. Neben Steve Urkel in Family Matters, Ren Höek in The Ren & Stimpy Show (mit Oliver Felds Stimpy) und SpongeBob Schwammkopf in der gleichnamigen Fernsehserie ist Santiago vor allem als Synchronsprecher von Jaleel White als Steve Urkel in Family Matters bekannt. Sein YouTube-Debüt gab er am 29. November 2017, als er sein erstes Video auf seinem eigenen Kanal postete, den er nach sich selbst benannte.

Zu seinen weiteren Credits gehören die offizielle deutsche Synchronstimme von Steve Buscemi, die Synchronstimme von Ted Schmidt in Queer as Folk und die Synchronstimme von Pookie, einer von Chris Rock gespielten Figur im Film New Jack City. Er ist nicht nur die Synchronstimme von Steve Buscemi in einer Reihe von Projekten, sondern auch die offizielle Stimme von Spongebob Schwammkopf in der Zeichentrickserie. Mit über 52.000 Followern hat Ziesmers YouTube-Account über 730.000 Aufrufe für das Video, in dem er dem Rapper Sun Diego antwortet, erreicht.

Santiago Ziesmer wurde als jüngstes von drei Kindern einer deutschen Mutter und eines spanischen Vaters in Madrid geboren. Im Jahr 1954 zog die Familie nach West-Berlin, wo sie die nächsten 30 Jahre blieb. Ziesmer erhielt eine Ausbildung im Gesellschaftstanz und sang während seines Studiums im Staats- und Domchor. Entdeckt wurde Ziesmer 1963 von dem Regisseur Herbert Ballmann, der zu dieser Zeit an Berliner Schulen Kinderdarsteller suchte. Im Alter von zehn Jahren erhielt er seine erste Fernsehhauptrolle als gelähmter Junge in der Zenit-Fernsehproduktion Alle Loks pfeifen für Jan, in der er neben Margot Trooger auftrat.

Santiago Ziesmer Vermögen

Nach dem Abitur an der Otto-von-Guericke-Oberschule in Berlin-Wilmersdorf begann Ziesmer seine Karriere als Friseur. Seine Lehre schloss er nach dem Abitur mit der Gesellenprüfung ab. Im Jahr 1970. Von 1972 bis 1975 absolvierte er eine Schauspielausbildung am Schauspielstudio Hanny Herter in Berlin und bestand 1975 die Bühnenaufnahmeprüfung vor der Paritätischen Kommission. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Seine Karriere schritt voran und er wurde schließlich für die Verfilmung der Märchen von Peter Trabold engagiert, die vom Südwestfunk produziert wurden. Unter anderem trat er in dem Stück Der falsche Prinz und Saids Schicksale auf, in dem er die Figur des fiebernden Jünglings verkörperte. In Kinder- und Hörspielproduktionen war er von 1967 bis 2007 in verschiedenen Rollen zu hören, unter anderem in Die Schatzinsel, Die Kinder des Kapitän Grant und Die Brüder Löwenherz.

Ziesmers Stimme zeichnet sich durch ihren unverwechselbaren Klang aus. Santiago Ziesmers Auftritt als SpongeBob Schwammkopf rührt mit seinem ansteckenden Lachen Millionen von Kindern (und vielleicht auch Erwachsenen) zu Tränen. Ziesmers zahlreiche andere Auftritte zeigen, dass er nicht nur im Comedy-Genre talentiert ist. Neben seiner Rolle in “Barton Fink” komponierte er die Musik für den amerikanischen Charakterdarsteller Steve Buscemi in einer Reihe von Filmen und Fernsehsendungen, darunter “Escape from LA”, “Armageddon” und “30 Rock”.

Santiago Ziesmer Vermögen

Santiago Ziesmer hingegen ist vor allem als Stimme von Steve Urkel in der Fernsehserie “Alles unter einem Dach” und als Spongebob Schwammkopf in der gleichnamigen Zeichentrickserie bekannt. Neben Zeichentrickfiguren wie Ferkel in Disneys “Winnie the Pooh” wurde Santiago Ziesmers einzigartige Stimme auch von Schauspielern wie Matthew Broderick, Steve Buscemi, Rob Schneider, Michael Jeter, Anthony M. Hall, Roddy McDowall und anderen verwendet.

Santiago Ziesmer Vermögen
Santiago Ziesmer Vermögen

Aufgrund der hohen Kosten sind nur wenige Synchronsprecher in der Lage, ihren Lebensunterhalt allein durch Synchronisation zu bestreiten. Sprecher und Dokumentarfilme sind bessere, beständigere Berufe – eine Staffel von “Spongebob” wird beispielsweise in einem Jahr in wenigen Tagen gedreht, Dokumentationen werden dafür das ganze Jahr über erstellt, und Werbung wird immer wieder produziert. Abgesehen davon arbeiten viele Synchronsprecher immer noch im Theater, und einige von ihnen sind auch beim Film tätig. Da die Synchronisation nur ein Teilaspekt der Schauspielbranche ist, ist es wichtig, sich das vor Augen zu halten.