Snoop Dogg Vermögen

Snoop Dogg Vermögen
Snoop Dogg Vermögen

Snoop Dogg Vermögen:- Snoop Dogg ist ein Rapper, Sänger, Songschreiber, Produzent, Medienpersönlichkeit, Unternehmer und Schauspieler von der Westküste. Seine Musikkarriere begann 1992, als Dr. Dre ihn entdeckte. Unter dem Label Death Row Records nahm er mehrere kultige Songs und Alben auf. Snoop Dogg ist einer der reichsten und erfolgreichsten Rapper, die aus der Rap-Kultur der 1990er Jahre hervorgegangen sind, und einer der wenigen, die heute noch Musik machen. Calvin Cordozar Broadus Jr. debütierte 1992 auf Dr. Dre’s neuem Solosong “Deep Cover” und auf Dre’s Debüt-Soloalbum The Chronic. Broadus’ Alben haben sich seit seinem Debüt in den USA über 23 Millionen Mal und weltweit über 35 Millionen Mal verkauft.

 

Snoop Dogg wurde am 20. Oktober 1971 in Long Beach, Kalifornien, geboren. Broadus erhielt seinen zweiten Vornamen zu Ehren seines Stiefvaters, Calvin Cordozar Broadus. Drei Monate nach seiner Geburt verließ sein Vater, Vernell Varnado, ihn und seine Mutter, Beverly Tate. Leider ließen sich Beverly und Calvin scheiden, so dass Broadus von einem alleinerziehenden Elternteil aufgezogen wurde. Seine Mutter und sein Stiefvater gaben ihm den Spitznamen Snoopy zu Ehren seiner Verehrung für die Peanuts-Comicfigur.

Am 12. Juni 1997 heiratete Snoop Shante Taylor, seine Highschool-Liebe. Im Mai 2004 reichten sie die Scheidung ein. Im Januar 2008 versöhnten sie sich und erneuerten ihr Ehegelübde. Gemeinsam haben sie drei Kinder: die Söhne Corde (1994) und Cordell (1997) und ein Mädchen, Cori (1999). (1999). Julian Corrie Broadus (1998) ist das Kind von Snoop aus seiner Beziehung mit Laurie Holmond. Im Jahr 2015 wurde Snoop Großvater, als Cordes Freundin Jessica Kyzer einen Jungen zur Welt brachte. Snoop Dogg wurde 1992 bekannt, als er in dem Lied Deep Cover mitwirkte. Später erschien er auf The Chronic, dem ersten Soloalbum von Dr. Dre. Seitdem hat Snoop Dogg weltweit über 35 Millionen Alben verkauft, eine erstaunliche Zahl.

 

Instagram: https://www.instagram.com/snoopdogg

Snoop Dogg begann seine Karriere 1992, als er an der Debütsingle und dem Album von Dr. Dre mitwirkte. 1993 wurde sein erstes Soloalbum veröffentlicht, das von Dr. Dre produziert und von Death Row Records vertrieben wurde. Doggystyle war der Name des Albums, das eine beachtliche Popularität erlangte. Es erreichte sowohl in den Billboard 200 als auch in den R&B- und Hip-Hop-Albumcharts die Spitze. Nachdem er viele weitere phänomenale Hits abgeliefert hatte, trennte er sich 1998 von Death Row Records und unterschrieb bei No Limit Records.

Snoop Dogg nahm drei sehr erfolgreiche Alben in Folge auf. Später nahm er mehrere Alben bei verschiedenen Labels und Plattenfirmen auf. Auch als Schauspieler trat er mehrfach in Film und Fernsehen auf. Als Unternehmer gründete Snoop Dogg u. a. Doggystyle Recordings und ist Eigentümer von Death Row Records. Snoop Dogg wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem bei den American Music Awards, AVN Awards, BET Awards und MTV Awards.

Als Snoop Doggs zweites Album, Tha Doggfather, im November 1996 veröffentlicht wurde, wurde der Preis für den scheinbaren Gangsta-Lifestyle überdeutlich. Zu den zahlreichen bemerkenswerten Todesfällen und Verurteilungen im Hip-Hop-Geschäft gehören die von Snoop Dogg, Tupac Shakur und dem Death-Row-Mitbegründer Suge Knight, der wegen organisierter Kriminalität angeklagt wurde. Aufgrund eines Vertragsstreits verließ Dr. Dre Death Row Anfang 1996, woraufhin Snoop Dogg, Daz Dillinger und DJ Pooh Tha Doggfather produzierten.

Snoop Dogg Vermögen:- $150 Millionen

Im Jahr 2015 erwirtschaftete die App wöchentliche Einnahmen von 30.000 Dollar. Reddit sammelte im Oktober 2014 in einer von Sam Altman geleiteten Finanzierungsrunde 50 Millionen Dollar ein, darunter die Investoren Marc Andreessen, Peter Thiel, Ron Conway, Snoop Dogg und Jared Leto. Im April 2015 beteiligte sich Broadus als Minderheitsinvestor an seinem ersten Investitionsvorhaben, Eaze, einem kalifornischen Marihuana-Vertriebsstartup, das behauptet, medizinisches Marihuana innerhalb von 10 Minuten oder weniger zu liefern.

Snoop Dogg Vermögen
Snoop Dogg Vermögen

Snoop soll 2009 Mitglied der Nation of Islam geworden sein. Am 1. März nahm er an der jährlichen Veranstaltung “Day of the Nation of Islam” teil, wo er Minister Louis Farrakhan gratulierte. Snoop gab an, Mitglied der Nation zu sein, weigert sich jedoch, das Datum seiner Mitgliedschaft anzugeben. Außerdem spendete er 1.000 Dollar an die Gruppe. Nachdem er 2012 behauptet hatte, “wiedergeboren” zu sein, schloss sich Snoop der Rastafari-Bewegung an, verlagerte den Schwerpunkt seiner Lieder auf Reggae und änderte seinen Namen in Snoop Lion.

Als sich “Malice in Wonderland” im Jahr 2009 nur 750.000 Mal verkaufte, begannen Snoops Albumverkäufe zu sinken. “Doggumentary” verkaufte sich 2011 nur noch 60.000 Mal, während “Reincarnated” 2013 110.000 Mal verkauft wurde. Im Jahr 2015 verbesserten sich Snoops Albumverkäufe mit dem Verkauf von einer Viertelmillion Exemplaren von “Bush” wieder. Sein letztes Album war “From the Streets to the Suites” im Jahr 2021.

In einem Interview aus dem Jahr 2006 sagte Snoop, dass er zwischen 2003 und 2004 als professioneller Zuhälter tätig war: “Es war meine natürliche Berufung, und sobald ich mich darauf eingelassen hatte, machte es mir Spaß. Für mich war es, als würde ich Layups schießen. Ich habe sie immer gemacht.” Auf Anraten anderer Zuhälter, die er kannte, hörte er schließlich mit der Zuhälterei auf, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, erklärte er.

Snoop Dogg Vermögen
Snoop Dogg Vermögen

Snoop Dogg hat einen 1967er Cadillac mit einem viertürigen Hardtop und einem fantastischen äußeren Stil. Der modifizierte Cadillac des Rappers trägt seinen Namen auf der vorderen Motorhaube und verfügt über eine Reihe von funktionellen Merkmalen. Der Wagen ist mit einem leistungsstarken Achtzylinder-V-Motor ausgestattet, der 340 PS und 650 Nm Drehmoment erzeugt. Gummibuchsen in der Hinterradaufhängung sorgen für ein ruhigeres und weicheres Fahrverhalten, während die Servolenkung des Cadillacs mit variabler Übersetzung einen hervorragenden Einschlagwinkel für eine schnelle Reaktion bietet.

Außerdem trainiert er eine Jugend-Football-Liga und ein Highschool-Football-Team. Snoop Dogg wurde 2009 von EMI zum Vorsitzenden von Priority Records ernannt. Während eines Jamaika-Urlaubs im Jahr 2012 erklärte Snoop, dass er zum Rastafarianismus konvertiert sei und fortan als Snoop Lion bekannt sein werde. Reincarnated ist der Titel eines Reggae-Albums und einer Dokumentation über den Aufenthalt des Künstlers in Jamaika.

Snoop, seine Cousins Nate Dogg und Lil’ 1/2 Dead sowie sein Freund Warren G produzierten Kassetten aus dem Nichts. Sie wählten die Nummer 213, da dies die damalige Vorwahl von Long Beach war. Ein Mixtape mit Snoops frühem Solo-Freestyle-Song “Hold On” wurde Dr. Dre übergeben. Dieser war von Snoops Auftritt so beeindruckt, dass er ihn ermutigte, sich zu bewerben, und ihn dem NWA-Mitglied The D.O.C. vorstellte, der ihm beibrachte, wie man Verse, Hooks und Refrains komponiert und wie man seine Reime organisiert.

Als die Dreharbeiten begannen, legte sich Broadus den Künstlernamen Snoop Doggy Dogg zu. Dr. Dre begann mit ihm zusammenzuarbeiten, zunächst beim Titelsong des Films Deep Cover von 1992 und dann bei Dr. Drea, The Chronic, zusammen mit Mitgliedern seiner früheren Gruppe Tha Dogg. Pound. Diese enorme Bekanntheit trug wesentlich zum kommerziellen und kritischen Erfolg von Snoop Doggs Debütalbum Doggystyle bei.

Die Singles “Who Am I (What’s My Name)?” und “Gin and Juice” erreichten die Top 10 der meistgehörten Songs in den Vereinigten Staaten, und das Album hielt sich mehrere Monate lang in den Billboard-Charts und trug zum Wachstum des West Coast Hip-Hop G-Funk bei. Gangsta-Rap ist zum Thema von Zensur- und Etikettierungsfragen geworden, und Snoop Dogg wird häufig als Beispiel für gewalttätige und sexistische Interpreten angeführt.

Dies ist die erste Entscheidung, die Snoop Dogg in seiner neuen Funktion als CEO von Def Jam getroffen hat. Der Publikation zufolge ermöglicht ihm diese Position eine strategische Zusammenarbeit sowohl auf Führungs- als auch auf kreativer Ebene. Laut Snoop ist es sein Ziel, “den Künstlern zu helfen und ihnen Liebe, Weisheit, Führung und Verständnis zu geben, sowie ihnen einige Tricks beizubringen, die ich im Spiel gelernt habe – damit sie ihr Portfolio diversifizieren und Superstars werden können.”

Snoop ist mit der Snoopy-App verbunden, die wöchentlich einen Umsatz von mehr als 30.000 Dollar erzielt. Der Singer-Songwriter hat auch eine große Investition in ein Restaurant-Franchise getätigt, das mit Roscoe’s House of Waffles and Chicken verbunden ist. Was seine Gewinne aus dem Filmgeschäft angeht, so spielte Snoop die Hauptrolle in Starsky and Hutch, für die er 0,5 Millionen Dollar erhielt. Er hat auch in einer Reihe anderer populärer Fernsehsendungen und Filme mitgewirkt, darunter Bones, Scary Movie 5 und Soul Plane. Folglich stieg Snoops Nettovermögen.

Snoop Dogg Vermögen
Snoop Dogg Vermögen