Nico Santos Eltern

Nico Santos Eltern
Nico Santos Eltern
 

Nico Santos Eltern

Nico Santos Eltern:- Nico Santos wurde am 7. Januar 1993 in Bremen, Deutschland, geboren. Er ist ein deutscher Singer-Songwriter, der seit 2016 mit Songs wie Home Rooftop und Safe Popularität erlangt hat. Er war Co-Autor der Alben Cla$$ic von Bushido und Shindy, Wir sind Groß von Mark Forster und Achterbahn von Helene Fischer.

Nico Santos wurde 1979 in Bremen als Eltern von Egon und Lisa Wellenbrink geboren. Susanna, die erste Frau seines Vaters, und ihre Tochter Mia-Sophie sind beide Schauspielerinnen. Seine Eltern zogen kurz nach seiner Geburt mit ihm von Deutschland auf die spanische Insel Mallorca.

Nico Santos Eltern
Nico Santos Eltern

Jeder seiner Eltern hatte seine eigenen Bands und unterstützte ihn. Als sie fünf Jahre alt waren, nahmen er und seine Schwester Clarissa im Studio ihres Vaters ihre ersten Strophen für Kinderhörspiele auf. Außerdem begann er im Alter von sechs Jahren Klavierunterricht zu nehmen und verbesserte seine Gesangs- und Tanzfähigkeiten. Als Kind trat er auf Festivals in Spanien auf und spielte Lieder, die er und sein Vater gemeinsam geschrieben hatten.

Nico Santos besuchte die Grundschule von Es Capdellá, wo er in Spanisch, Katalanisch und Deutsch unterrichtet wurde. Neben seiner Gesangskarriere arbeitete er als Animateur in einem Clubhotel auf Mallorca. Er machte sein Abitur in Spanisch und besuchte die Universität in Köln, wo er Tontechnik studierte.

Nico Santos wählte die Southern Oregon University aufgrund der Nähe zum Oregon Shakespeare Festival als seine Studieneinrichtung. Dort studierte er Schauspiel, bevor er als Reaktion auf die negativen Äußerungen seines Schauspiellehrers zum Kostümdesign wechselte. Er brach schließlich die Schule ab, nachdem er sich als schwul geoutet hatte, und seine Familie weigerte sich, für seine Ausbildung zu bezahlen.

Nico Santos zog 2001 nach San Francisco und arbeitete acht Jahre lang in verschiedenen Luxus-Einzelhandelsgeschäften am Union Square, während er Stand-Ups aufführte und häufig nach der Arbeit an offenen Mikrofonen teilnahm. Er zog schließlich auf der Suche nach einer Stand-up-Karriere nach Los Angeles, hatte jedoch aufgrund der Politik der Comedy-Clubs Schwierigkeiten, zu wachsen.

Nico Santos Eltern
Nico Santos Eltern

Nico Santos arbeitete 2012 mit dem US-Rapper KY zusammen. Sie traten als KY & Nico unisono auf. 2013 beschloss das Paar, sich aufzulösen und sich auf ihre individuellen Projekte zu konzentrieren. Santos lernte DJ Antoines Co-Produzenten B-Case im April 2013 durch den Erfolg des Clubs mit House Party kennen, und die beiden begannen, zusammen zu produzieren.

Nico Santos und B-Case haben Anfang 2014 an dem Song Lucky L zusammengearbeitet, der auf der Zeichentrickfigur Lucky Luke basiert. Der Song übertraf Feel It und kletterte auf Platz sechs der internationalen DJ-Charts, Platz 19 der iTunes-Rangliste und Platz fünf der Bravo-Charts. Es blieb über zehn Wochen in den Top Ten. Einige Wochen später folgte eine akustische Version der Single.