Reiner Calmund Gewicht

Reiner Calmund Gewicht
Reiner Calmund Gewicht

Reiner Calmund Gewicht:- 70 Kg

Reiner Calmund Gewicht:- Reiner Calmund war viele Jahre für seine riesige Korpulenz bekannt – doch jetzt ist der ehemalige Fußballmanager kaum wiederzuerkennen. Im vergangenen Jahr hatte der 72-Jährige auf Empfehlung seines Arztes innerhalb von zehn Monaten 70 Kilo abgenommen. Maßgeblich hierfür war eine Magenverkleinerung, die er Anfang 2020 durchgeführt hatte.

Fast ein Jahr nach der Behandlung sind die Erfolge sichtbar, denn der Feinschmecker hat bereits von 172,8 kg auf knapp 104 kg abgespeckt. Calmunds Body-Mass-Index lag vor der Operation bei etwa 60; es ist heute unter 35.

Reiner Calmund Gewicht
Reiner Calmund Gewicht

Reiner Calmund möchte sich im neuen Jahr die überschüssige Haut am Bauch entfernen lassen. Der 72-Jährige will weitere zehn Kilo abnehmen und damit unter die 100-Kilo-Grenze kommen.

Calmund absolvierte die Ausbildung zum Kaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre. In Rhein-Erft war er Fußballspieler und wurde nach einem schweren Unfall Jugendtrainer (SpVg Frechen 20 Franken Lövenich und BC Efferen). Von 1974 bis 1976 war er Co-Trainer unter Fritz Pott beim SC Brühl. 1975 konnte der SC Brühl an der letzten Runde der Deutschen Amateurmeisterschaft teilnehmen.

Vor seiner Magenverkleinerung hatte der ehemalige Manager des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen 172 kg gewogen. Vor allem aus gesundheitlichen Gründen hatte er den zusätzlichen Pfunden den Krieg geschworen – und wegen seiner Familie. Mit seinem gestiegenen Gewicht fühle er sich “richtig wohl”, sagte Calmund RTL.

Trending: Dagmar Rosenfeld Eltern

Reiner Calmund Gewicht
Reiner Calmund Gewicht

Fans machen Calmund Mut: Viele haben im Kommentarbereich unter Calmunds Klinikbeitrag eigene Vorher-Nachher-Bilder ihrer Verjüngungskuren beigesteuert. So schreibt zum Beispiel eine Frau: „Auch du schaffst das. Ich habe vor etwas mehr als zwei Jahren einen Ärmel bekommen und 50 kg abgenommen.“ Eine andere gibt dem Star auch Vertrauen: „Nach 1,5 Jahren habe ich mich halbiert, ohne Es war die beste Entscheidung meines Lebens und ‘Filetsteak statt Akropolis-Grillplatte’ funktioniert gut!”