Vermögen Sascha Mölders

Vermögen Sascha Mölders
Vermögen Sascha Mölders

Vermögen Sascha Mölders:- Sascha Mölders spielte in seiner Kindheit sowohl für den Vogelheimer SV Essen als auch für Atletico Essen, bevor er zur SG Essen-Schönebeck wechselte. Im Jahr 2000 wechselte er vom Stürmer zu Schwarz-Weiß Essen. In der Saison 2003/2004 debütierte er in der Oberliga beim Essener Bezirksligisten DJK Wacker Bergenborbeck. Er kehrte zum ETB Schwarz-Weiß zurück, mit dem er zwei Spielzeiten in der Oberliga Nordrhein spielte, wo er Torschützenkönig der Liga wurde.

 

Heute sind Sascha Mölders und seine Anhänger als “Wampe von Giesing” bekannt. Neben seinen sportlichen Fähigkeiten war der Stürmerstar von 1860 München auch für seinen Witz, seine Lehrmethoden und seine brillante Kunst bekannt. Im Fußball ist er vor allem für sein Markenzeichen, den Fallrückzieher, bekannt. Er perfektionierte ihn, und das Ergebnis war der wohl berühmteste Schuss, den Sascha je abgegeben hat. Mit einem Fallrückzieher zeigte er seinen ganzen Bauch.

Im Jahr 2008 gaben sich Sascha Mölders und seine Frau Ivonne das Ja-Wort. Zuvor waren sie bereits zwei Jahre lang zusammen. Ivonne brachte zwei Kinder mit in die Ehe, und inzwischen hat das Paar zwei Kinder. Ivonne ist eine fußballbegeisterte Frau, die von sich behauptet, sie sei keine klassische Spielerin. Laut RTL hat Sascha Mölders auf dem Fußballplatz das Kommando, aber zu Hause ist seine Frau die Hauptentscheidungsträgerin in der Familie. Dort trainierte Ivonne die Kinder, während Sascha bei den Amateuren in der zweiten Mannschaft spielte. Sie lernten sich dann beim Training auf dem Platz kennen.

 

Mölders wechselte im Januar 2010 zum abstiegsbedrohten FSV Frankfurt. In seinem ersten Spiel für Bornheim verletzte er sich und verpasste zwei Spiele. In den verbleibenden zwölf Spielen spielte er als Stürmer und führte den FSV mit drei Toren zum Klassenerhalt. Im Sommer 2010 verlängerte er seinen ursprünglich bis 2011 laufenden Vertrag um zwei Jahre. In der Saison 2010/2011 war er der beste Torwart des FSV.

Zur Bundesligasaison 2011/12 wechselte Mölders zum FC Augsburg, wo er am 6. August 2011 (1. Spieltag) gegen den SC Freiburg sein Debüt gab und seine ersten beiden Bundesligatore erzielte. Darüber hinaus fungierte der Profi als Jugendtrainer und stellvertretender Abteilungsleiter beim Bezirksligisten Kissinger SC. 2014 wurde bekannt, dass er zum FC Statzling wechseln würde.

Vermögen Sascha Mölders:- $1 Millionen

Vor seinem Wechsel zur SG Essen-Schönebeck spielte Mölders für den Vogelheimer SV Essen und Atletico Essen. Im Jahr 2000 wechselte der Stürmer zu Schwarz-Weiß Essen und blieb dem Verein erhalten. In der Saison 2003/2004 spielte er bei der DJK Wacker Bergeborbeck in der Bezirksliga Essen seine erste Saison im Seniorenbereich. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in der Oberliga Nordrhein kehrte er als Torschützenkönig der Liga zum ETB zurück.

Im Januar 2010 verpflichtete der abstiegsbedrohte FSV Frankfurt Mölders. In seinem ersten Spiel für Bornheim verletzte er sich und fiel zwei Tage aus. In den letzten 12 Spielen des FSV spielte er als Stürmer und erzielte drei Tore, um den Abstieg abzuwenden. Im Sommer 2010 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag, der 2011 auslief. In der Zweitligasaison 2010-2011 war er Torschützenkönig des FSV.

Am 19. Dezember einigten sich 1860 München und die Stürmerlegende auf eine abrupte Vertragsauflösung, die ursprünglich bis zum Saisonende geplant war. Mölders absolvierte in dieser Saison 16 Spiele in der dritten Liga (5 Tore). Anfang Dezember wurde er vom Verein bis auf weiteres suspendiert und nahm an den letzten beiden Drittligaspielen der ersten Saisonhälfte nicht mehr teil. Die Löwen hatten sich die Tür offen gelassen und ihm eine Rückkehr versprochen, sofern er seinen offensichtlichen Konditionsmangel behebt. Doch das hatte keine Wirkung.

Unter Trainer Kollner ist der ehemalige Bundesligaspieler nicht immer konstant. Am zehnten Spieltag in Verl saß Mölders auf der Bank. Auch in den folgenden Spielen war es nicht ausgeschlossen, dass der Familienpatriarch zunächst auf der Bank sitzen musste. Nachdem Mölders seinen Abschied im Sommer 2020 angekündigt hatte, überredete ihn unter anderem Michael Kollner, es sich noch einmal zu überlegen. “Aber irgendwann kommt der Punkt, an dem ich mich noch mehr um meine Familie kümmern möchte”, sagt der Torjäger heute.

Sascha Mölders, der zuletzt für 1860 München spielte, zieht mit seiner Frau Ivonne zusammen. Außerdem will er zeigen, dass er “ein harmonischer Mensch” ist und sich für andere einsetzt, wenn es nötig ist. In sechs Folgen wird der ehemalige Kandidat die Chance haben, neben seiner “Nerd”-Lesezeit auch seine tatsächliche Persönlichkeit zu zeigen. Der Konflikt in der Ukraine dauert noch an, aber die EU überlegt angeblich schon, wie sie den Wiederaufbau des Landes unterstützen kann.

Vermögen Sascha Mölders
Vermögen Sascha Mölders