Matthias Schweighöfer Vermögen

Matthias Schweighöfer Vermögen
Matthias Schweighöfer Vermögen

Matthias Schweighöfer Vermögen:- Schweighöfer wurde am 11. März 1981 in Anklam, Deutschland, geboren. Er ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Drehbuchautor, Filmregisseur, Produzent und Sänger. Er war einer der Gründer des Unternehmens. Matthias Schweighöfer ist der Sohn von Michael und Gitta Schweighöfer, die beide als Schauspieler tätig waren. Willy Schweighöfer (1906–1980) sowie seine Onkel Joachim Schweighöfer (*1936) und Götz Schweighöfer (1960–2021) waren oder sind Schauspieler. Schon in jungen Jahren wurde er von seinen Eltern an das Theater herangeführt und machte seine ersten Theatererfahrungen in einer Schulinszenierung von Bertolt Brechts Dreigroschenoper, in der Schweighöfer Mackie Messer verkörperte.

 

Matthias Schweighöfer hat in seinem Blut gehandelt, denn es ist ein Familienerbe. Er wurde am 11. März 1981 in Anklam, Mecklenburg-Vorpommern, als Sohn der Schauspieler Michael und Gitta Schweighöfer geboren. Neben seinem Opa Willy Schweighöfer hatte er zwei Onkel, die ebenfalls Schauspieler waren: Joachim und Götz Schweighöfer. So lernte Matthias Schweighöfer erstmals die Schauspielkunst kennen. Im Alter von drei Jahren trennten sich seine Eltern. Er wuchs in den Folgejahren bei seiner Mutter in Frankfurt (Oder) und Chemnitz auf, teilte sich dann aber bis etwa 2010 mit seinem Vater eine Wohnung in Berlin-Mitte.

Matthias Schweighöfer Vermögen
Matthias Schweighöfer Vermögen

Sein professionelles Debüt gab Matthias Schweighöfer in einer Schulproduktion von Bertolt Brechts Stück „Dreigroschenoper“. Im Alter von 16 Jahren gab er sein Kameradendebüt im deutschen Fernsehfilm “Raus aus der Haut”. Anschließend studiert er nach dem Abitur ein Jahr an der Hochschule für Schauspielkunst Berlin „Ernst Busch“. Nach dem Abitur am Chemnitzer Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium schrieb er sich an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin ein, verließ ihn jedoch nach einem Jahr. Seine Eltern trennten sich, als Schweighöfer drei Jahre alt war. Er lebte zunächst bei seiner Mutter in Frankfurt (Oder), dann in Karl-Marx-Stadt. Gleichzeitig hielt er Kontakt zu seinem in Berlin lebenden Vater und teilte sich bis 2010 mit ihm eine bescheidene Wohnung in Berlin-Mitte.

 

Seine erste Schauspielrolle hatte Matthias Schweighöfer in Andreas Dresens Fernsehfilm Raus aus der Haut (1997) (TV). In den folgenden Jahren trat er in einer Reihe von von der Kritik gefeierten Projekten auf, darunter Soloalbum (2003), Off Beat (2004), Das wilde Leben (2007) und Keinohrhasen. Schweighöfer porträtierte Oberstleutnant Franz Herber in Walküre, einem Film aus dem Jahr 2008 über Adolf Hitlers Bombenanschlag am 20. Juli und den politischen Übernahmeplan.

Angesichts der Tatsache, dass beide Elternteile Schauspieler sind, ist es nicht verwunderlich, dass der Junge irgendwann auch einer wird. Auch Michael Schweighöfer und seine Frau Gitta Schweighöfer sind in diesem Bereich tätig. Matthias trat bereits während seiner Gymnasialzeit vor Publikum auf, obwohl er sein Schauspielstudium an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch nie abgeschlossen hatte. Nach nur einem Jahr brach der Student ab. Dies hatte jedoch keine negativen Auswirkungen auf seine Karriere. Schweighöfer ist schließlich einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands.

Matthias Schweighöfer Vermögen:- €15 Millionen

Matthias Schweighöfer begann seine Karriere im Jahr 2000 mit mehreren Film- und Fernsehprojekten. In Zoltan Spirandellis Fernsehdrama Verbotene Sehnsucht – Ich liebe meinen Schüler (2000) verkörpert er Ben, einen Schüler, der mit seinem Lehrer eine Beziehung eingeht. Für diese Leistung gewann er 2001 den Deutschen Fernsehpreis als bester Nachwuchsdarsteller. Er verkörperte den Prinzen Dietbert von Tümpelberg, der 2000 von seiner Schülerin Anna Sandmann ins Leben zurückgeküsst wurde, in der Fernsehfilmkomödie Kiss Me, Frosch, die mit dem Preis ausgezeichnet wurde Erich Kästner Fernsehpreis und basiert auf dem Märchen Der Froschkönig oder der Eiserne Heinrich der Gebrüder Grimm.

Matthias Schweighöfer wirkte zwischen 2000 und 2018 in über 40 Spielfilmen mit, doch nicht nur mit diesen Kassenerfolgen häufte er sein Geld an. Immerhin wird die Allrounder-Position mittlerweile von Sängern eingenommen. 2014 debütierte er mit einem Song. Es reichte aus, den Song auf Platz 58 der Charts zu katapultieren. Das erste Studioalbum soll jedoch erst später in diesem Jahr eintreffen. Aufgrund der Veröffentlichung des Albums im Februar 2017 “Lachen Weinen Tanzen”

Full NameMatthias Schweighöfer
Date of BirthMarch 11, 1981
Place of BirthAnklam, Germany
Alter40 Years Old
Höhe 5′ 11”
Gewicht75 Kg
BerufActor, Voice Actor, Film Director & Producer.
Vermögen€15 Millionen

Matthias Schweighöfer ist neben seinen musikalischen und schauspielerischen Fähigkeiten ein modischer Trendsetter. Das Modelabel Gorman Garment’ wurde in Zusammenarbeit mit Joko Winterscheidt entwickelt. Darüber hinaus war er in seiner Jugend und als Teenager übergewichtig, was erklärt, warum der heutige Frauenschwarm zuvor Schwierigkeiten hatte, eine Freundin zu finden. Schließlich hat Matthias Schweighöfer ebenfalls eine Flugphobie und war nach eigenen Angaben zunächst unzufrieden mit dem Mauerfall, da er als Jugendlicher den brennenden Wunsch hatte, Thälmann-Pionier zu werden.

Außerdem ist Matthias Schweighöfer Synchronsprecher. In dem belgischen Animationsfilm Sammy’s Adventure – The Search for the Secret Passage gab er der Titelschildkröte Sammy (2010) die Stimme. In Til Schweigers Keinohrhase und Zweiohrküken war er den Fuchs sprechen zu hören. Er Stimme

Matthias Schweighöfer Vermögen
Matthias Schweighöfer Vermögen