Victor Rebengiuc Biografie

Victor Rebengiuc Biografie
Victor Rebengiuc Biografie

Victor Rebengiuc Biografie:- Victor George Rebengiuc wurde am 10. Februar 1933 in einer armen Familie in Bukarest geboren. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er drei Jahre alt war, und er und sein jüngerer Bruder wurden ein Jahr lang von seinen Großeltern mütterlicherseits aufgezogen. Aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten der Familie war er gezwungen, mehrmals umzuziehen. Im Jahr 1942 wurde sein Vater Alexander, den er nur selten sah, an der Front in Stalingrad getötet, und das kleine Kind fühlte sich lange Zeit ohne den Schutz seines Vaters. Seine Mutter war im Verkehrsministerium als Sachbearbeiterin beschäftigt.

 

Victor Rebengiuc besuchte das Militärgymnasium, dem er die Vermittlung von Disziplin zuschreibt. Nach einer Zeit der Zusammenarbeit mit einer Amateurtruppe aus Vitan schrieb sich Victor Rebengiuc am Theaterinstitut ein, wo er bei Aura Buzescu studierte, einer Schauspielerin, die dem jungen Schüler zusammen mit Clody Bertola die Grundlagen der Schauspielerei beibrachte.

Victor Rebengiuc Biografie
Victor Rebengiuc Biografie

Rebengiuc heiratete 1960 die Schauspielerin Anca Verești, ließ sich aber fünf Jahre später von ihr scheiden. Seine jüngere Kollegin, die Schauspielerin Mariana Mihuţ, die er im Juni 1965 heiratete, verkörperte das Grundprinzip. “Wir lernten uns 1964 bei den Dreharbeiten zu ‘Der Wald der Gehängten’ kennen”, gesteht der Schauspieler. Sie stellt meine zukünftige Verlobte dar. Sie war noch Studentin im letzten Jahr der High School und sehr hübsch.

Victor Rebengiuc spielte Aurel in Dumitru Radu Popescus “Die Katze in der Silvesternacht” unter der Regie von Horea Popescu (1971), Ovidiu Petrescu in Paul Everacs “Ein Schmetterling auf einer Lampe” unter der Regie von Horea Popescu (1972), Preobrajenski in Michail Bulgakows “Das Herz des Hundes” unter der Regie von Yuriy Kordonskiy (2005) und Mr. Jordanier in Moliere’s “Der Gentleman

Victor Rebengiuc Biografie

Victor Rebengiuc spielte die Hauptrolle in “Tănase Scatiu”, einer Verfilmung des literarischen Zyklus “Comăneștenilor” von Duiliu Zamfirescu, und zwei Jahre später in “Cyanide and the Raindrop” von Manole Marcus, in “Die Keule mit den drei Siegeln” von Constantin Vaeni und in “Der Prophet, das Gold und die Siebenbürger” unter der Regie von Dan Piţa und Mircea Veroiu sowie in “Der Prophet, das Gold und die Siebenbürger”. “

Victor Rebengiuc hat zahlreiche UNITER-Preise und andere bedeutende Auszeichnungen erhalten, darunter den Preis des rumänischen Filmemacherverbandes für den Film “Tănase Scatiu” (1976) sowie die gleiche Auszeichnung 1987 für die Filme “Moromeţii” und “Pădureanca”. Er erhielt Auszeichnungen beim Internationalen Filmfestival von San Remo (Italien) 1988, beim Internationalen Filmfestival von Santarem (Portugal) 1988 und den Preis des rumänischen Filmemacherverbandes 1992 für den Film “Balance”.

Victor Rebengiuc Biografie
Victor Rebengiuc Biografie

Victor Rebengiuc ist nach Florin Piersic der zweite rumänische Schauspieler, der im Februar 2011 einen Stern auf dem Walk of Fame der Hauptstadt – der Allee der Berühmtheiten am Time Square – erhalten hat. Der Schauspieler sagte auf der Veranstaltung, dass der Stern nicht nur ihm selbst gewidmet sei, sondern auch denjenigen, die ihn als Künstler ausgebildet und seine Karriere beeinflusst haben.

Im Trend: Dean Gorre Net Worth

Im Trend: David Packouz Net Worth 2022

Im Trend: Frank Hanebuth Vermögen