Guido Cantz Vermögen

Guido Cantz Vermögen
Guido Cantz Vermögen
 

Guido Cantz Vermögen:- Guido Cantz wurde am 19. August 1971 in Porz am Rhein geboren. Er ist ein deutscher Fernsehmoderator, Comedian und Autor. Guido Cantz ist ein Nachfahre von Kaspar Kantz, dem die Gründung der ersten evangelischen Religionsgemeinschaft zugeschrieben wird. Guido Cantz ging zur Bundeswehr und studierte an der Universität Köln Betriebswirtschaftslehre. Außerdem absolvierte Guido Cantz am Joseph-DuMont-Berufskolleg eine Ausbildung zum staatlich geprüften Wirtschaftsmedienassistenten. Guido Cantz begann seine Karrieren als TV-Moderator, Comedian und Autor auf unkonventionelle Art und Weise.

Nach seiner Kindheit und Jugend besuchte Guido Cantz das Maximilian-Kolbe-Gymnasium in Wahn, Deutschland, und machte dort sein Abitur. Nach seinem Wehrdienst studierte Guido Cantz von 1991 bis 1994 Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Außerdem absolvierte Guido Cantz 1996 am Joseph-DuMont-Berufskolleg eine Ausbildung zum staatlich geprüften Medienkaufmann. Guido Cantz ist 1,75 cm größer und wiegt rund 56 kg als sein Gegner.

Nach dem Abitur am Maximilian-Kolbe-Gymnasium in Köln-Wahn und dem Wehrdienst studierte Guido Cantz von 1991 bis 1994 Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. 1996 schloss er seine Ausbildung zum staatlich geprüften Werbemittelassistenten an der Joseph-DuMont-Berufsschule ab. Cantz ist seit 2009 mit seiner Frau verheiratet, mit der er ein gemeinsames Kind hat. Seine Familie wohnt in Köln-Porz.

Cantz ist Beratungspartner von Alice Hoffmanns “Meister des Alltags” (SWR). 2017 feierte er das 25-jährige Jubiläum seiner Theaterproduktion “Blondiäum” und tourte mit eigenen Inszenierungen durch Deutschland. Guido Cantz hat bisher drei Romane veröffentlicht. Neben seiner Arbeit in der SWR1-Hitparade berichtet er seit 2015 regelmäßig für den WDR von den Kölner Rosenmontagszügen.

Bis zu 250 Auftritte als Büttenredner im Kölner Karneval absolvierte Cantz seit 1991, als er zum ersten Mal als “Mann für alle Fälle” auftrat. Im vergangenen Jahrzehnt war er als Stand-up-Comedian und Interviewer im Fernsehen zu sehen. Darüber hinaus moderiert er eigene Unterhaltungsformate und ist in anderen Sendungen zu Gast, unter anderem im Quatsch Comedy Club, bei TV Total, Ottis Schlachthof und Genial.

Guido Cantz Vermögen:- $3.5 Millionenen

Seit 2010 darf Guido Cantz die Samstagabend-Sendung Verstehen Sie Spaß? moderieren. Die Sendung Verstehen Sie Spaß? wurde zunächst jahrelang im SWR moderiert. Im August des folgenden Jahres wurde Guido Cantz in einer Zuschauerstudie erstmals als künstlich, arrogant und unsympathisch wahrgenommen. Für die Sendung war diese Kritik eine Katastrophe.

Guido Cantz Vermögen
Guido Cantz Vermögen

Seit 2010 moderiert er die Samstagabend-Sendung Do You Know Fun? Wissen Sie, was vor und nach 2013 geschah? im SWR Im August 2019 machten die Ergebnisse einer Zuschauerbefragung Schlagzeilen: Cantz sei “unsympathisch”, “arrogant” und “fertig”. Öffentlich-rechtliche Medien wie der Münchner Merkur bezeichneten diese Fernsehkritik als “Desaster” Cantz erklärte im Juni 2021, dass er noch bis Ende 2021 die “Versteckte Kamera” moderieren werde.

Guido Cantz hat auch eine eigene Theateraufführung, mit der er seit Jahren durch Deutschland tourt. Im Jahr 2017 konnte er das 25-jährige Jubiläum seines Bühnendebüts feiern, das er “Blondiäum” nannte. Guido Cantz ist außerdem Autor zahlreicher Bücher, Co-Kommentator der SWR1-Hitparade und WDR-Fernsehkommentator des Kölner Rosenmontagszuges.

Zahlreiche Bühnenauftritte und die Arbeit als Moderator in den unterschiedlichsten Formen und Situationen sind unbestrittene Höhepunkte der Karriere von Guido Gantz. Dadurch ist er mittlerweile einem Millionenpublikum bekannt, und unliebsame Kritik hat seiner Karriere bisher keinen Abbruch getan. Wenn ich ein Kind hätte, würde ich ebenfalls einen schönen Namen wählen, der die Reaktion hervorruft: “Oh, du hast ein schönes Kind!”

Statt in einer Unternehmensberatung zu arbeiten, ist er Comedian und Moderator von “Kennen Sie Spaß?”. Denn Guido Cantz, der inzwischen den meisten Fernsehzuschauern bekannt ist, begann sein Berufsleben als Student der Betriebswirtschaftslehre, bevor er seine wahre Berufung erkannte. Der 25-jährige Student der Universität Köln erkannte erst im Kölner Karneval seine eigentliche Begabung für das Showgeschäft.

Vor der Diskussion über die Zukunft waren zwölf Themen für die neue Ausgabe mit Guido Cantz vorgesehen. Die Einschaltquoten blieben jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück, was auf eine schwache Resonanz schließen lässt. Mit der Rückkehr von Gründungsmoderator Jochen Busse als Gast in der Ausgabe vom 19. März schien ein Rettungsversuch unternommen worden zu sein. Doch schon kurze Zeit später machte RTL die ersten Feststellungen.

Cantz, dessen Familie ihn immer unterstützt hat, erklärt: “Dann moderiert mein Vater eben etwas anderes. Das ist kein Thema.” Das nächste berufliche Ziel ist die Teilnahme an einer Quizshow mit Günther Jauch (65) und Johannes B. Kerner (57). “Wir sind die Kandidaten, die gegen eine Quiz-Elite antreten müssen, wir moderieren nicht.” Die Sendung wird im nächsten Jahr auf RTL ausgestrahlt.” Weitere Initiativen mit dem deutschen Sender RTL “sind noch nicht bekannt”.

Guido Cantz sitzt mit uns im Schlafanzug auf der Couch, erinnert sich an die Fernsehidole seiner Kindheit und erzählt, was Pan Tau, Daktari und die schöne Jeannie mit ihm gemacht haben. Nach über 20 Jahren vor der Kamera kann der Comedian auch behaupten: “Ich sehe was, was ihr nicht seht” und gewährt seinem Publikum einen urkomischen Blick hinter die Kulissen von TV-Produktionen.

Der endgültige nationale Durchbruch im Fernsehen gelang Guido Cantz 1998 mit der RTL-“Fernsehsitzung” und Auftritten in der RTL-Sendung “Saturday Late Night”. Neben unzähligen Gastauftritten in komödiantischen und satirischen Sendungen wie “Quatsch Comedy Club” “TV Total” “Ottis Schlachthof” und “Genial daneben” moderiert er eigene Unterhaltungssendungen.

Guido Cantz Vermögen
Guido Cantz Vermögen