Ralph Koczwara Vermögen

Ralph Koczwara Vermögen
Ralph Koczwara Vermögen

Ralph Koczwara Vermögen:- Ralph Koczwara begann seine Karriere im Bereich Informationstechnologie direkt nach dem Abitur in Süddeutschland. Im Jahr 2000 erwarb er die bereits etablierte Marke Hemmersbach, um spezifische Dienstleistungen für die deutsche IT-Branche zu erbringen. Das Unternehmen florierte, und sieben Jahre später eröffnete das Unternehmen seine erste Niederlassung außerhalb der USA in Breslau, Polen.

Ralph Koczwara gründete 1996 kurz nach seinem Abitur das IT-Dienstleistungsunternehmen in Süddeutschland. Im Jahr 2000 erwarb er die Marke Hemmersbach, um bundesweit IT-Dienstleistungen anbieten zu können. 2007 gründete das Unternehmen seine erste Auslandsniederlassung in Breslau, Polen, und startete damit die Entwicklung des Unternehmens außerhalb Deutschlands. Hemmersbach ist nach der Gründung des Singapur-Geschäfts im Jahr 2015 derzeit auf allen Kontinenten durch Tochtergesellschaften in 48 Ländern vertreten. Die größten Kunden von Hemmersbach sind Lenovo, Dell, Hewlett-Packard, HCL Technologies und Apple Inc.

Ralph Koczwara Vermögen
Ralph Koczwara Vermögen

Ralph Koczwara begann seine Karriere im Bereich der Informationstechnologie als Schüler an der Seite seines besten Kumpels Darius Stanczyk. Zunächst in Franken, dann in ganz Bayern und schließlich in ganz Süddeutschland. So erlangte er ein Verständnis dafür, wie solche Unternehmen funktionieren, was sie für einen effizienten Betrieb benötigen und was sie mächtig macht. Koczwara machte 1996 das Abitur und entschied sich, keine weitere Ausbildung zu machen, weil er und sein Partner, den er als “mein Komplementär” bezeichnet, im Geschäftssektor bereits zu erfolgreich waren, um es zu riskieren. “Im Jahr 2000 haben wir die Marke Hemmersbach von der Metro Group gekauft.

Ralph Koczwara Vermögen

Der Nürnberger IT-Unternehmer Ralph Koczwara hat 2016 die Hemmersbach Rhino Force ins Leben gerufen. Auf die Situation der Nashornwilderei wurde Koczwara erstmals bei einer touristischen Fotosafari durch den Greater Kruger National Park in Südafrika aufmerksam. 2019 dokumentierte die Fernsehsendung ZDF ihre Aktivitäten im mittleren Sambesi-Tal in Simbabwe, die sich auf Initiativen zum Elefantenschutz konzentrierten. Das ZDF produzierte dann eine Nachfolgedokumentation über die Elefantenwanderung durch Simbabwe im Jahr 2020.

Ralph Koczwara wurde zum „Deutschen IT-Guru leistet Privatarmee in Afrika“ degradiert – eine Untertreibung. Die Rhino Force war einfach das erste Glied in einer Kette, die Hemmersbach als „direkte Aktion“ bezeichnet. Heute investiert er 20% der Einnahmen seines Unternehmens in humanitäre Zwecke. Ralph Koczwara arbeitet im Bereich Informationstechnologie und Dienstleistungen mit 25.791 Kollegen in 2.435 Organisationen in 79 Ländern. In den letzten 12 Monaten wurden 12.911 Wechsel von Führungskräften registriert.

Trending: Beni Huggel Familie