Anna Nicole Smith Vermögen

Anna Nicole Smith Vermögen
Anna Nicole Smith Vermögen

Anna Nicole Smith Vermögen:- Smith wurde am 28. November 1967 in Houston, Texas, geboren. Smiths Eltern, Donald Eugene Hogan und Virgie Mae Arthur, ließen sich scheiden, als sie zwei Jahre alt war. Smith hatte angeblich ein Nettovermögen von 7 Millionen US-Dollar. Sie verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Mexia, Texas. Ihre Mutter und Tante kümmerten sich um sie. 1971 heiratete ihre Mutter Donald R. Hart, ihren zweiten Ehemann. Anna änderte den Nachnamen ihres Stiefvaters von Vickie Hogan in Vickie Hart.

Vickie Lynn Hogan wurde am 28. November 1967 in Houston, Texas, als Anna Nicole Smith geboren. Smith wurde von ihrer Mutter und Tante aufgezogen und hat fünf Halbgeschwister. Anna besuchte die Aldine High School in Houston und dann die Mexia High School, die sie im zweiten Jahr abbrach. Annas Vorbild als Teenager war Marilyn Monroe. Anna arbeitete in Texas als exotische Tänzerin, bevor sie im Alter von 20 Jahren alleinerziehende Mutter wurde.

Anna Nicole Smith Vermögen
Anna Nicole Smith Vermögen

Anna Nicole Smith lernte Billy Wayne Smith, einen Koch des Restaurants, kennen, als sie bei Jim’s Krispy Fried Chicken in Mexia, Texas, arbeitete. Das Paar heiratete am 4. April 1985, als sie 17 Jahre alt war. Im Januar 1986 brachte sie ihren Sohn Daniel Wayne Smith zur Welt. 1993 ließen sich Anna und Billy Wayne scheiden.

Anna heiratete im Juni 1994 den Ölgeschäftsmagnaten J. Howard Marshall. Nicole Smith wurde zum Playmate des Jahres gewählt. Sie lernten sich kennen, als sie in einem Stripclub in Houston arbeitete. Marshall war 62 Jahre älter als sie. Erwartungsgemäß kursierten Gerüchte, dass Anna den Achtzigjährigen wegen seines Geldes geheiratet hätte. Marshall starb in Houston im Alter von 90 Jahren, nur 13 Monate nach ihrer Heirat.

Anna Nicole Smith Vermögen: 7 Millionen US-Dollar

Es wurde festgestellt, dass Smiths Tod das Ergebnis einer versehentlichen Überdosis des Beruhigungsmittels Chloralhydrat war, das zunehmend tödlich wurde, wenn es mit anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten in ihrem System gemischt wurde, insbesondere vier Benzodiazepine: Klonopin, Ativan, Serax und Valium.

Trending: Caleb Ewan salary

Nach dem Tod von Anna Nicole Smith im Jahr 2007 wurde der Fall im Namen von Smiths kleiner Tochter Dannielynn Birkhead fortgesetzt. Ein Berufungsgericht hielt den Ausschluss von Smith aus dem Nachlass im März 2010 aufrecht. Nach der Entscheidung legte der Nachlass von Smith beim gesamten Neunten Bezirk Berufung ein. Die Berufung wurde am 6. Mai 2010 abgewiesen. Der Oberste Gerichtshof entschied, den Fall am 28. September 2010 zu verhandeln.

Anna Nicole Smith gab ihr Filmdebüt als Vickie Smith im März 1992 im Playboy. Für die Playboy-Ausgabe vom Mai 1992 wurde sie zum Playmate des Monats gewählt. Ein Jahr später wurde sie zum Playmate des Jahres gewählt. Smith wurde dann eingestellt, um Claudia Schiffer in einer Werbekampagne für Guess Jeans zu ersetzen. In dieser Zeit wählte sie auch den Vornamen Anna Nicole Smith. Smith erlangte internationale Anerkennung, als sie für den schwedischen Einzelhändler H&M modelte, wo ihr Image auf riesigen Werbetafeln in ganz Schweden und Norwegen zu sehen war. Sie war auch auf dem Cover der deutschen Ausgabe von Marie Claire zu sehen.

Im August 1994 zeigte das New York Magazine in seiner Ausgabe mit dem Titel White Trash Nation ein Bild von Smith. Sie hockt in einem Rock und weißen Cowboystiefeln, während sie in der Aufnahme Chips knabbert. Ihr Anwalt reichte eine Klage in Höhe von 5 Millionen US-Dollar gegen das New York Magazine ein und behauptete, Smith habe der Veröffentlichung ihres Fotos durch das Magazin nicht zugestimmt.

Während Anna Nicole Smith als Model berühmt wurde, erreichte sie als Schauspielerin nie die gleiche Popularität. Ihr Spielfilmdebüt gab sie in der Screwball-Komödie “The Hudsucker Proxy”. 1994. Sie wurde dann in einer wichtigeren Rolle als Tanya Peters in “Naked Gun 33 ⅓: The Final Insult” von 1994 besetzt, was ihre hervorragenden Kritiken und ihren bescheidenen Kassenerfolg einbrachte.

Anna Nicole Smith Vermögen
Anna Nicole Smith Vermögen

Hollywood-Studios schrieben Anna Nicole Smith häufig als “ditzy dumme Blondine” Sie porträtierte Colette Dubois in “To the Limit” von 1995 die Kasse.

Anna Nicole Smith versuchte 1996 mit einer Hauptrolle in “Skyscraper” ihre Filmkarriere wiederzubeleben, doch die Low-Budget-Direct-to-Film-Produktion scheiterte. Ende der 1990er Jahre verlagerte sie ihren Fokus auf die Fernseharbeit. Sie trat in Episoden von “Sin City Spectacular”, “Veronica’s Closet” und “Ally McBeal” auf.

Anna Nicole Smith war eines der bekanntesten Models der Ära. Sie war einer der bekanntesten Reality-Stars, bekannt für ihr mutiges und furchtloses Auftreten. Ihr Leben war nicht das, von dem man in der Literatur liest. Sie ist in ihrem Leben auf zahlreiche Hindernisse gestoßen, aber sie hat nie aufgegeben. Sie war ein wunderschönes Model, das auch die muskulöseste Frau war, die ich je getroffen habe.