Lady Gaga Biografie

Lady Gaga Biografie
Lady Gaga Biografie

Lady Gaga Biografie:- Lady Gaga wurde in Yonkers, New York als Tochter von Joe Germanotta (Vater) und Cynthia Germanotta (Mutter) geboren. Ihre Eltern sind Italiener und sie besuchte eine Privatschule, das katholische Convent of the Sacred Heart. Zu den früheren Schülern dieser Schule gehören Paris Hilton, Nicky Hilton und Caroline Kennedy. Sie begann als kleines Kind Klavier zu lernen und schrieb ihre erste Ballade, als sie 13 Jahre alt war.

 

Mit 14 trat sie bei Open-Mic-Nights auf, und mit 17 wurde sie vorzeitig als Musikstudentin an der Tisch School of Arts der New York University zugelassen. Ihr Vater ist ein amerikanischer Unternehmer und Gastwirt. Ihre Mutter ist eine amerikanische Philanthropin, Aktivistin und Unternehmerin. Ihre Schwester, Natalie Germanotta, ist eine amerikanische Modedesignerin und Stylistin.

Lady Gagas drittes Studioalbum heißt Artpop und wird am 11. November 2013 veröffentlicht. Zu dem Album wird es auch eine App geben. Sie beschreibt die App als ein musikalisches und visuelles Erlebnis, das Kunst, Mode und Technologie mit einer “neuen interaktiven globalen Gemeinschaft” verbindet. Die erste Single “Applause” wurde Mitte August veröffentlicht.

 

Die Queen of Pop ist eine der am meisten ausgezeichneten Musikkünstlerinnen und hat in ihrem Trophäenschrank unter anderem 12 Guinness World Records, 6 Grammy Awards, 1 ADL Award, 13 MTV Video Music Awards, 1 America Music Award, 1 Golden Globe Award, 6 Billboard.com Mid-Year Music Awards, 3 Brit Awards, Fashion Icon Lifetime Achievement Award, 13 BMI Awards, 12 Clio Awards, Digital Diamond Award. Insgesamt hat Lady Gaga 220 Preise und 488 Nominierungen erhalten.

Lady Gaga Biografie

Im Alter von 20 Jahren wurde die Plattenfirma “Interscope” auf sie aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Ihr Durchbruch folgte 2008 mit ihrem Debütalbum “The Fame”. Es folgten vier weitere Platten, die ihre Fans, die sie liebevoll “Little Monsters” nennt, mehr als begeisterten: Sie alle landeten auf Platz eins der amerikanischen Albumcharts.

Nachdem sie ihren Vertrag mit Def Jam Recordings gekündigt hatte, arbeitete sie als Songwriterin für Sony/ATV Music Publishers und unterzeichnete 2007 einen gemeinsamen Vertrag mit Interscope Recordings und Akons Firma KonLive Distribution. The Fame, Gagas Debüt-Studioalbum, und seine Hitparaden-Songs “Just Dance” und “Poker Face” katapultierten sie im folgenden Jahr zum Star.

Im Trend: Aya Jaff Vermögen

 

Gagas fünf folgende Studioalben erreichten alle die Spitze der Billboard 200 in den Vereinigten Staaten. Born That Way (2011), ihr zweites Album, das sich mit elektronischem Rock und Techno-Pop auseinandersetzt, verkaufte sich in der ersten Woche über eine Million Mal. Mit über einer Million Downloads in weniger als einer Woche wurde der Titelsong zur meistverkauften Single im iTunes Store.

Lady Gaga Biografie
Lady Gaga Biografie

Lady Gaga kündigt die “Joanne World Tour” an, die in Kürze stattfinden wird. Zum Auftakt dieser sechsten Tournee hat Lady Gaga auf dem berühmten Coachella-Festival ihr Mikrofon niedergelegt. Sie ist nämlich für Beyoncé eingesprungen, die wegen einer Schwangerschaft ihren Auftritt absagen musste. Diese neue Tournee soll am 18. Dezember 2017 enden.

Lady Gaga kam im Jahr 2013 als Art Pop heraus. Obwohl die energiegeladene Leadsingle “Applause” ihre Reihe von Chartserfolgen fortsetzte, wurde das Album als kommerzielle Enttäuschung wahrgenommen. Im folgenden Jahr kehrte sie mit Cheek to Cheek zurück, einer Sammlung von Standards, die sie mit Tony Bennett aufgenommen hatte. Die Aufnahme erreichte die Spitze der Billboard 200 sowie der Jazz- und traditionellen Jazz-Album-Charts und wurde mit dem Grammy für das beste traditionelle Pop-Gesangsalbum ausgezeichnet.

Lady Gaga Biografie

Darüber hinaus ging Lady Gaga auf eine der längsten Tourneen, die jemals von einer Sängerin unternommen wurde. Die “The Monster Ball Tour” folgte auf die “The Monster Tour”: Die erste begann im März 2009 und endete Ende September desselben Jahres, während die “The Monster Ball Tour” Ende November 2009 begann und im Mai 2011 endete. Damit waren sie fast 22 Monate am Stück auf fünf Kontinenten auf Tour. Im selben Jahr brach “Bad Romance” den Rekord für den meist heruntergeladenen Song eines Jahres (2009).

Lady Gaga liebt es, sich hinter die Räder ihres silberfarbenen Audi R8 zu setzen. Die Sängerin wurde schon mehrmals dabei fotografiert, wie sie damit durch ihr Viertel Beverley Hills in Los Angeles fuhr. Das 205.000 Dollar teure Auto hat eine aerodynamische Form und wurde für extreme Geschwindigkeit entwickelt.

Lady Gaga Biografie
Lady Gaga Biografie

Lady Gaga, die in den letzten Jahren genug Ruhm und Erfolg erlangt hat, hat nicht in Immobilien investiert, weil sie die ganze Zeit auf Tournee war. Sie lebte in einer gemieteten Villa in Bel-Air, für die sie eine Miete von 25.000 Dollar pro Monat zahlte. Das Haus verfügte über sechs Schlafzimmer und acht Badezimmer. Aber im Jahr 2010 investierte sie schließlich in Immobilien und kaufte ein großes Herrenhaus in Schottland.

Lady Gaga ist ein Gadget-Freak und besitzt daher eine limitierte Auflage eines polierten, weißvergoldeten iPad2. Ihr Gadget wurde von Computer Choppers, einem der führenden Anbieter von Luxusgadgets, mit einem neuen Glanz versehen. Diese erstaunliche Apple iPad 2, verfügt über 228 weiße VS Diamanten, die in der Apple Inc. Logo, das selbst aus massivem 14-Karat Gold, während sportliche eine schöne rosa Farbe eingeschrieben sind.